Anita vom Oberland, Burgfrau zu Maxlrain

Vom Mittelalter begeistert war ich schon sehr lange und schlenderte gerne über die Märkte. 2016 durfte ich dann als Gast der Maxlrainer Ritter, in Sandizell, über einige Tage das Lagern erleben.
Herzlich aufgenommen und überwältig von der Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft hat mich sofort das Lagerfieber gepackt.
Ich empfinde dieses Eintauchen in eine andere Zeit und auch andere Welt als "Entschleunigung".

Kein Zeitdruck, kein Handy auf das man ständig schaut, sondern nette Gespäche an einer gut gedeckten Tafel mit Essen, das am Feuer zubereitet wurde.

Im selben Jahr habe ich mich den Maxlrainer Rittern der Tafelrunde angeschlossen und mir ein Zelt gekauft. Seither genieße ich unsere gemeinsamen Abenteuer. Auch mit dabei meine Kinder Burgmaus Stefanie und Ritter Michael, die das Lagern genauso lieben.

Druckversion Druckversion | Sitemap
erstellt von ritterralf